• Young Communicators Podcast

    Folge 33: Über Rising Stars & Female CEOs mit Max & Anna-Lena von Finsbury Glover Hering

    In Folge 33 sprechen wir mit Anna-Lena und Maximilian von der strategischen Kommunikationsberatung Finsbury Glover Hering darüber, wie sie über verschiedene Studiengänge und viel praktisches Ausprobieren ihren Weg in die Kommunikations- und Beratungsbranche gefunden haben. Wir bekommen spannende Einblicke in ihre aktuelle Studie, die sie bei Finsbury Glover Hering Anfang des Jahres veröffentlicht haben. Diese beschäftigt sich mit der Darstellung weiblicher Führungskräfte in deutschen Medien.

    Ihr erfahrt außerdem mehr über das Portfolio einer strategischen Kommunikationsberatung und wir sprechen über die Vielfalt an kommunikativen Herausforderungen, die es zu meistern gilt sowie über den Arbeitsalltag im strategischen Consulting. Was ihr für eine Karriere als Berater:in unbedingt mitbringen solltet, verraten die beiden uns auch.

    Anna-Lena erzählt uns außerdem wie ihre Beschäftigung mit dem Thema „Unconscious Bias“ schlussendlich zu ihrer ersten und in diesem Jahr auch zur zweiten Studie bei Finsbury Glover Hering (FGH) geführt hat. Max nimmt uns mit auf eine kurze Reise durch das Studiendesign und erläutert welche Kenntnisse er aus dem Studium einfließen lassen konnte. Natürlich diskutieren wir auch über die Ergebnisse der aktuellen Studie „Von Star-Gründerinnen und Quotenfrauen – Unbewusste Bias in Interviews mit Top-Managerinnen“ und erfahren welche Empfehlungen Max und Anna-Lena sowohl Manager:innen als auch dem Nachwuchs in der Branche mitgeben möchten. 

    Eine tolle Folge! Die Aufnahme hat uns sehr viel Spaß gemacht – hoffentlich gefällt euch allen das Ergebnis. Hört auf jeden Fall rein und lasst uns gerne Feedback und Anregungen da.

    Folge 32: Über Philosophie & Deep Tech mit Paul Gärtner

    In Folge 32 sprechen wir mit Paul Gärtner, Practice Director bei Piabo PR. Paul ist ein wahrer Technologie-Enthusiast und PR-Experte, hat germanistische Linguistik inkl. Philosophie studiert und schreibt Erfolgsgeschichten für die Zukunftsmacher:innen von morgen. Außerdem ist er ein riesen Star Wars Fan, weswegen seine Texte gut und gerne Spuren von Star Wars-Zitaten enthalten können.

    Paul erzählt uns in dieser Podcastfolge, wie er über Umwege von der Philosophie, über das Online Marketing dann schließlich zur PR gelangt ist, was ihn ganz besonders an der technisch-orientierten Kommunikation reizt und wie er zum PR-Experten für Themen wie Blockchain und Deep Tech geworden ist. Außerdem berichtet er von seiner aktuellen Weiterbildungsmaßnahme „The Power MBA“.

    Darüber hinaus verrät uns Paul mehr über den Full-Service Kommunikationspartner für die Digitalwirtschaft und seinen Arbeitgeber “Piabo PR”, welche Aufgaben er als Practice Director jeden Tag stemmt und wie die Teamstruktur sowie  Zusammenarbeit dort gestaltet ist. Er teilt mit uns sein absolutes Herzensprojekt und verdeutlicht, wie hilfreich es sein kann, wenn der oder die Kund:in Kommunikation in jedem Schritt selbst bereits mitdenkt.

    Zum Abschluss hat Paul noch hilfreiche Ratschläge für Young PR Pros mit im Gepäck, die ebenfalls in die Tech-Kommunikation wollen und stellt klar, dass man dafür keine Bitcoins schürfen oder zwingend Programmierkenntnisse haben muss. Zudem teilt er mit uns zwei spannende Tool-Tipps! Es lohnt sich also bis zum Schluss dran zu bleiben.

    Eine unterhaltsame Folge mit vielen interessanten Impulsen und Einblicken. Jetzt aber „Kopfhörer auf“ und viel Spaß mit unserer Oktober-Podcastfolge. 🎧

    Folge 31: Über Messe-PR & GWPR mit Amélie Brübach

    In Folge 31 sprechen wir mit Amélie Brübach, die sich als Kommunikations-Allrounderin bei der Messe Stuttgart um Marketing und PR für Industriemessen kümmert und im Arbeitsalltag die integrierte Kommunikation lebt. 

    Wir erfahren mehr über ihren bisherigen beruflichen Werdegang und warum dieser Weg nicht nur das Kennenlernen verschiedener Abteilungen von Kommunikation, Marketing und Vertrieb umfasst, sondern auch einige Umzüge und den ein oder anderen Blick über den Tellerrand mit sich gebracht hat. Wir diskutieren gemeinsam über Pros & Cons des dualen Studiums und Amélie erklärt, warum es wichtig ist feste Zeiten zu blocken und dauerhaft am Ball zu bleiben. Wir sprechen auch über Amélies aktuellen Job als Kommunikationsleiterin bei der Messe Stuttgart und über die Konsequenzen der Corona-Pandemie für die Messebranche.

    In dieser Folge erfahrt ihr außerdem was es mit dem Netzwerk GWPR auf sich hat. Amélie erklärt uns wie sich junge Kommunikatorinnen im Rahmen der Next Gen Initiativen regional vernetzen und von erfahrenen Karrierefrauen im internationalen GWPR-Netzwerk lernen können. 

    Folge 30: Über den Quereinstieg – von der PR in die Strategieberatung mit Maximilian Van Poele

    In Folge 30 sprechen wir mit Maximilian Van Poele über sein Studium an der Universität Mannheim sowie den Master an der Uni Leipzig und seinen Quereinstieg aus der PR & Kommunikation in die Strategieberatung.

    Max berichtet uns von seinen Erfahrungen aus dem Studium, warum der Bachelor in Mannheim für ihn die perfekte Basis war, um sich anschließend im Master auf strategische Kommunikation zu fokussieren. Außerdem im Gepäck: 5 hilfreiche Tipps von Max, wie ihr euch optimal auf das Auswahlgespräch an der Uni Leipzig vorbereiten könnt.

    Außerdem erklärt uns  Max den “Communicative Switch” und wir diskutieren über Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Kommunikation & Strategie. Und wir erfahren warum er nach seiner Station bei der Agentur hypr letztlich der Kommunikation den Rücken gekehrt hat und sich nun vollständig den Schwerpunkten Strategie und Beratung zuwendet. Wir bekommen spannende Einblicke in seine aktuelle Position als Strategieberater bei Kaufman / Langhans und lernen seinen Blickwinkel auf das Thema Innovation in Unternehmen kennen.

    Folge 29: Über den War for Talents & Employer Branding mit Sophie-Joelle Reetz

    In Folge 29 sprechen wir mit Sophie-Joelle Reetz über ihren Werdegang von den Rechtswissenschaften in die Medienwissenschaften und über das Fokusthema Employer Branding.

    Sophie verdeutlicht uns in dieser Podcastfolge, dass es völlig ok ist nicht gleich den für sich einzig richtigen Studiengang zu finden und erzählt uns, wie sie den Wechsel vom Jura-Studium in die Kommunikationsbranche gemeistert hat und was sie dabei an Learnings für sich mitgenommen hat.

    Darüber hinaus sprechen wir mit Sophie über ihren Berufseinstieg im Recruiting & Employer Branding und dass es ihr sehr wichtig ist, etwas positives mit ihrer Arbeit zu bewirken. Wir diskutieren darüber, dass es wichtig ist, sich die Frage zu stellen: “Welchen Sinn sehe ich in meiner Arbeit und was möchte ich gerne voranbringen?”
    Zudem berichtet Sophie von ihren Aufgaben, denen sie aktuell in der Corporate Communications Abteilung bei Nestlé nachgeht. Sie gibt uns diverse Einblicke in die Kommunikationsarbeit bei Nestlé und erzählt von einigen spannenden Kommunikationskampagnen.

    Außerdem sprechen wir über den War for Talents und warum Employer Branding und Kommunikation sich stets bedingen und für Unternehmen zunehmend wichtiger werden. Sophie erklärt, was Unternehmen heute (auch, aber nicht nur kommunikativ) leisten (müssen), um junge Talente anzusprechen und was sie selbst am Employer Branding von Nestlé überzeugt hat. Sie berichtet von erfolgreichen Employer Branding-Kampagnen bei Nestlé und verrät, auf welche Aspekte Young PR Pros achten sollten, wenn sie auf der Suche nach einer passenden Arbeitgeber:in sind. 

    Spannende Folge, zahlreiche Tipps & Tricks und viel gute Laune – es lohnt sich reinzuhören!